Gedächtnis und geistige Leistung im Alter

Mit steigendem Alter sinkt die geistige Leistungsfähigkeit. Das ist zwar normal, kann aber verunsichern. Auf diesen Seiten zeigen wir Ihnen, welche Veränderungen des Gedächtnisses unvermeidlich sind und wann es sich möglicherweise um eine ernsthafte Erkrankung handelt. Außerdem lernen Sie, was Sie im Alltag tun können, um möglichst lange geistig fit zu bleiben.

Gedächtnisverlust
Das Vergessen von Informationen muss kein Grund zur Besorgnis sein. Wie arbeitet das Gehirn und wie kommt es zum Nachlassen von Gedächtnis und Konzentration?
Mehr erfahren
Ursachen & Symptome
Wie kommt es zum Gedächtnisverlust im Gehirn und wie äußert sich eintretender Gedächtnisverlust? Was sind die Risikofaktoren dafür, dass die Gedächtnisleistung nachlässt?
Mehr erfahren
Behandlung
Das Gedächtnis und die geistige Leistungsfähigkeit kann man unterstützen und fördern. Ein bewusster Lebensstil, gesunde Ernährung und spezielles Training sind dabei entscheidend.
Mehr erfahren

Online-Gedächtnistest

Das Gedächtnis

einfach erklärt

Training

für das Gedächtnis

Schon gelesen?

Kleine Helfer

kleine Klebezettel

Rätsel des Monats

Rätsel des Monats

Im Erdgeschoß eines Hauses befinden sich drei Lichtschalter, die alle ausgeschaltet sind. Einer davon ist mit einer Glühbirne im Keller verkabelt. Wie kann man feststellen, welcher der drei Schalter der richtige für das Kellerlicht ist, ohne mehr als einmal in den Keller zu gehen?

Man schaltet den ersten Schalter ein, wartet 10 Minuten und macht ihn wieder aus. Danach schaltet man den zweiten Schalter ein und geht in den Keller. Ist die Glühbirne an, ist es der zweite Schalter. Ist sie aus aber warm, ist es der erste, ansonsten der dritte.

Fordern Sie Ihr Gedächtnis weiter heraus! Hier geht´s zum Gedächtnistraining


Informationen teilen: